TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN – AUSBILDUNG

Akupunktur, Diagnose, Rezepturen

Die HPI-Schule hat ein völlig neues Angebot für eine umfassende TCM-Ausbildung, das es in dieser Art in Deutschlang bisher noch nicht gibt. Frau Prof. Dr. Hongwei Gu ist Vicepräsidentin und Chefärztin der Hubei Hochschule für TCM in China.

Sie lebt seit einiger Zeit in Deutschland, und wir bieten nun in Zusammenarbeit mit der Universität in China eine besondere Ausbildung an, die über 3 Semester je 6 Monate gehen wird. Frau Hongwei Gu spricht deutsch und sie wird den Unterricht in Theorie und Praxis gestalten.

Lehrinhalte

  • Grundlagen der TCM
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Rezepturen der TCM
  • 40 Arten von Heilkräutern
  • 100 Akupunktur-Punkte (60 am Körper und 40 am Ohr)
  • Tuina-Therapie
  • Qi Gong
  • 100 Arten von Heilkräutern
  • 200 Akupunktur-Punkte
  • Tuina-Therapie
  • TCM-Gynäkologie
  • TCM-Chirurgie
  • TCM für Frauen
  • TCM für Kinder
  • Eigenrezepturen

An der HPI gibt es nun die Möglichkeit traditionelle chinesische Medizin so zu lernen wie es in China gelehrt wird, also im Original, und nicht wie es von vielen westlichen Medizinern bruchteilhaft wiedergegeben wird.

Der Dozent

Frau Prof. Dr. Hongwei Gu, Vicepräsidentin und Chefärztin der Hubei Hochschule für TCM in China

Kursgebühr

nur 390 €

für jede Kurseinheit (4 Tage pro Monat)

Termine

1. bis 4.09 2011
29.09. bis 2.10.2011
3.11. bis 6.11.2011
1.12. bis 4.12.2011
5.01. bis 08.01.2012
9.01. bis 12.01.2012

Heilpraktiker-Intensivschule, Pestalozzistr. 19, 80469 München

Melden Sie sich unverbindlich an: